MENU

Klinische Psychologin
Gesundheitspsychologin
Neuropsychologin

Kognitives Leistungstraining

Als spezielle Förderung der Gehirnleistungen

Kognitive Störungen können als Merkfähigkeits- und Gedächtnisstörungen auftreten, aber auch als Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsstörungen, visuelle Störungen, Sprachstörungen, Zahlenverarbeitungs- und Rechenstörung und einigen anderen Störungen.

Ich biete kognitive Leistungstrainings zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten, nach z.B. Schlaganfällen, bei beginnender Demenz, bei Aufmerksamkeits- und Gedächtnisproblemen und vielen anderen neurologischen Störungen, an.

Nach genauer Abklärung, welche Leistungen betroffen sind, wird das Training ganz speziell auf den Klienten und seine Bedürfnisse abgestimmt.

Das Training erfolgt Computerunterstützt, aber auch mit Papier und Bleistift. Es besteht die Möglichkeit, zu Hause zu trainieren („Hausaufgaben“).